Tech-Rider

Bühne

Maße ca. 7 x 3 Meter

Ton

Front

  • 4x HK Elias ESYS EPX 115 Sub A
  • 2x HK Elias ESYS EPX 112 A

Monitor

  • 4x HK Audio Premium  PR:O 12M

FOH

  • Behringer X32 Compact
  • Empfänger für 2 Shure Funkmikrofone (inkl. Mikros)

Mikrofone

  • 2x Sennheiser E906
  • 3x Shure SM58
  • 3x Shure SM57
  • 1x Shure Beta 52A
  • 2x Behringer C5 (Fest installiert für Raumklangaufnahme)
  • 1x Behringer C2 Stereoset (Overheads etc.)
  • 4x the t.bone MB 75

Licht

LED

  • 3x Multiform MultiSpot LS1310 (Back)
  • 4x Multiform MultiWash LS1130 (2x Back, 2x Front)
  • 2x Stairville Led Bar 240/8 RGB DMX 30°
Konventionell
  • 20x PAR56, 300 Watt (4x Front, 12x Back)
Pulte
  • lightmaXX SDC-6 DMX 6-Kanal (Für Frontlicht & Nebel)
  • Stairville DMX Invader 2420 (Für „Effektlicht“)

Einleuchtung ca. wie folgt:

rkw-buehne

Hinweise:

  • Bei L4-L7 handelt es sich um die Multiform MultiWash LS1130, L4 & L6 sind hinten senkrecht auf den Molton im Bühnenhintergrund eingeleuchtet. L5 und L7 von der vorderen Bühnenkante in die Bühne hinein.
  • Bei N1 handelt es sich um eine via DMX ansprechbare Nebelmaschine
  • Fr1-Fr4 sind mit neutraler Diffusorfolie ausgestattete klassische PAR-Kannen

Backline

Drums

Sonor Force 1003 mit:

  • 12″ und 13″ Hängetoms m. Remo-Pinstripe Fellen
  • 16″ Floortom m. Remo-Pinstripe Fellen
  • Hi-Hat Maschine (inkl. Becken)
  • Fußmaschine (keine Doublebass!)
  • Snare mit Evans Hydraulic Fell
  • Ride inkl. Stativ
  • 1x Millenium Cowbell
  • 1x 15″ Zultan Q-Crash inkl Stativ
  • Drumhocker

Gitarre

  • Harley Benton G412A 4×12″

Bass

  • No-Name Bassbox ohne Topteil (Eingang: XLR!)